gemeinsam stark in schwierigen zeiten

Bis Ende April unterstützen wir kleine und mittelständische Unternehmen mit freien Kapazitäten pro bono

Woche eins des Corona-Lockdowns ist vorbei. In vielen Unternehmen hieß das: Umzug ins Home Office und einfinden in Remote Work, Strukturen anpassen und Tools ausprobieren. Es war eine Phase des Übergangs.

Woche zwei wird neue Herausforderungen bringen, nämlich den Regelbetrieb bis auf weiteres in diesem Modus zu organisieren und zu stabilisieren. Mit etwas mehr Sicherheit im operativen Umgang mit der neuen Situation geht es jetzt auch um eine substanzielle und nachhaltige Kommunikation mit allen Stakeholdern: Kunden, Auftraggeber, Partner und Mitarbeiter.

Ich unterstütze kleine und mittelständische Unternehmen im B2B-Umfeld bis Ende April pro bono mit Beratungs- und Umsetzungsleistungen im Bereich Marke & Positionierung, Content Strategie, interne Kommunikation, Kunden- und Stakeholderkommunikation sowie digitale Produkte. Ob Beratung, Konzept, Coaching, Workshop oder ganz hands-on in der operativen Umsetzung – alles 100 Prozent remote.

Sie wollen mit jemandem über eine Idee sprechen, um Klarheit zu gewinnen? Sie brauchen externe Expertise, um Entscheidungen vorzubereiten? Es fehlen Ressourcen, um jetzt schnell etwas auf die Beine zu stellen? Ihr Team braucht fachliche Unterstützung? Melden Sie sich einfach. Ich helfe gern und unkompliziert. Dieses Angebot gilt, soweit meine freien Kapazitäten reichen.

Kontaktieren Sie mich gern uns lassen Sie uns herausfinden, wie ich Sie und ihr Team am besten unterstützen kann. Nur alle gemeinsam werden wir diese schwierige Situation bewältigen.

#wefightcorona #coronadeutschland #solidarität #mittelstand #kmu #remote #digital #newwork

*****

Veröffentlicht am 22.03.20